Privacy Policy

Datenschutzerklärung

Informationen nach Art 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung ("DSGVO")

1. Personenbezogene Daten

1.1. Wir, die RateBoard GmbH, nehmen Datenschutz sehr wichtig. Deswegen möchten wir Sie darüber aufklären, wie wir mit Ihren Daten verfahren und welche Rechte Ihnen zustehen. Grundlage dafür sind sowohl die österreichischen als auch europäischen Datenschutzbestimmungen. 

1.2. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (sogenannte "betroffene Person") beziehen. Beispiele dafür sind Name, Anschrift, Emailadresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Sozialversicherungsnummer. Daneben gibt es auch besondere Kategorien personenbezogener Daten (sogenannte "sensible Daten"). Die DSGVO versteht darunter zB Gesundheitsdaten oder Daten im Zusammenhang mit einem Strafverfahren.

1.3. Wenn Sie unser Dienstleistungen nutzen möchten oder unsere Website besuchen, ist es notwendig, dass wir personenbezogene Daten verarbeitet. Dabei werden sowohl Daten verarbeitet, die Sie uns zur Verfügung stellen, als auch solche, die aufgrund der Geschäftsbeziehung anfallen oder wir von dritter Seite erheben.

2. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinn der DSGVO ist die

RateBoard GmbH

Anichstraße 5a

6020 Innsbruck

Österreich

Tel.: +43 664 456 7803

E-Mail: info(at)rateboard.io

Website: rateboard.io/de

3. Erheben  und Verarbeiten personenbezogener Daten

3.1 Wenn Sie Rateboard nutzen, verarbeiten wir personenbezogenen Daten von Ihnen. Dazu zählen Ihre 

  • Name
  • Adresse
  • Kontaktdaten

3.2 Aus technischen Gründen werden bei jedem Zugriff auf unsere Website von Ihrem Browser gewisse Daten an unsere Webserver übermittelt. Diese Daten werden ausschließlich zu statistischen und technischen Zwecken erhoben, zum Beispiel um einen reibungslosen Ablauf unseres Servicebetriebes gewährleisten zu können. Folgende Daten werden erhoben: 

  • IP-Adresse
  • Daten und Uhrzeit des Zugriffes
  • Benutzername und Passwort 

3.3 Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese selbst angeben. Auf unserer Webseite ist eine solche Bekanntgabe möglich, wenn Sie sich zum Newsletter anmelden oder uns Daten via Kontaktformular bekanntgeben.

a) Sofern Sie sich über unserer Website für unseren Newsletter anmelden, werden folgende Daten erhoben: 

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse

b) Sofern Sie unser Kontaktformular nutzen, werden folgende Daten erhoben: 

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer

c) Sofern Sie sich über unsere Website für eines unserer Events anmelden, werden folgende Daten erhoben:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer

4. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

4.1 Vertragliche Pflichten – Art 6 Abs 1 lit b DSGVO 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen unsere Dienstleistungen im Zusammenhang mit unserem Produkt "RateBoard" erbringen zu können. Die Zwecke der Datenverarbeitungen richten sich dabei nach unseren AGB.

Jene Daten, die Sie uns übermitteln, wenn Sie RateBoard als Demo testen wollen, verarbeiten wir zur Erfüllung der (vor-)vertraglichen Pflichten.

4.2 Rechtliche Pflichten – Art 6 Abs 1 lit c DSGVO

Das Verarbeiten von personenbezogenen Daten kann rechtlich erforderlich sein, weil RateBoard rechtlich dazu verpflichtet ist. Beispiele dafür sind etwa:

  • Steuerliche Pflichten

4.3 Einwilligung - Art 6 Abs 1 lit a DSGVO

Bei Datenverarbeitungen, die wir aufgrund Ihrer Einwilligung vornehmen, richten sich der Umfang und die Zwecke der Verarbeitungen nach der zugrunde liegenden Einwilligungserklärung. Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. 

Für den Versand unseres Newsletters, welchen wir auf Basis Ihrer Einwilligung versenden, dient Art 6 Abs 1 lit a DSGVO als Rechtsgrundlage. 

4.4 Berechtigtes Interesse – Art 6 Abs 1 lit f DSGVO

Wenn die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, dient Art 6 Abs 1 lit f DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ein berechtigtes Interesse besteht insbesondere:

  • um den Betrieb und die Verwaltung unserer Website sicherzustellen, 
  • um Ihre Kontaktaufnahme durch unser Kontaktformular beantworten zu können, 
  • um Direktmarketingmaßnahmen durchführen zu können,
  • um die Netzwerk- und Datensicherheit gewährleisten zu können,
  • für den technischen Support unserer Nutzer. 

5. Cookies und Server Log Files

5.1 Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die Interneteinstellungen speichert. Fast jede Website nutzt Cookie-Technologie. Sie wird beim ersten Besuch einer Website von Ihrem Internetbrowser heruntergeladen. Beim nächsten Aufruf dieser Website mit demselben Endgerät wird das Cookie und die darin gespeicherten Informationen entweder an die Webseite zurückgesandt, die sie erzeugt hat (First Party Cookie) oder an eine andere Webseite gesandt, zu der es gehört (Third Party Cookie). Dadurch erkennt die Website, dass Sie mit diesem Browser schon einmal aufgerufen wurde, und variiert in manchen Fällen den angezeigten Inhalt. Einige Cookies sind äußerst nützlich, da sie die Benutzererfahrung beim erneuten Aufruf einer Website, die Sie bereits mehrmals besucht haben, verbessern können. Vorausgesetzt, dass Sie dasselbe Endgerät und denselben Browser wie bisher verwenden, erinnern sich Cookies z. B. an Ihre Vorlieben, teilen mit, wie Sie eine Seite nutzen und passen die angezeigten Angebote Ihren persönlichen Interessen und Bedürfnissen an.

5.2 Unbedingt erforderliche Cookies, auch „strictly necessary“ genannt, gewährleisten Funktionen, ohne die Sie diese Webseite nicht wie beabsichtigt nutzen könnten. Diese Cookies werden ausschließlich von RateBoard verwendet und sind deshalb sogenannte First Party Cookies. Sie werden lediglich während der aktuellen Browsersession auf Ihrem Computer gespeichert. Solche Cookies gewährleisten beispielsweise bei einem Seitenwechsel gegebenenfalls die Funktionalität eines Wechsels von http zu https und damit das Einhalten von erhöhten Sicherheitsanforderungen an die Datenübertragung. Außerdem wird durch ein solches Cookie auch Ihre Entscheidung hinsichtlich der Benutzung von Cookies auf unserer Webseite gespeichert. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies im Einzelfall erlauben müssen. Falls Sie sich entschließen die Cookies zu deaktivieren, kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. 

5.3 Zustimmungspflichtige First Party Cookies auf dieser Website: Cookies, die nach rein rechtlicher Definition nicht unbedingt erforderlich sind, um die Webseite nutzen zu können, erfüllen dennoch wichtige Aufgaben. Ohne diese Cookies stehen Funktionen, die ein komfortables Surfen auf unserer Webseite ermöglichen, wie beispielsweise das Speichern einer von Ihnen getroffenen Sprachauswahl, nicht mehr zur Verfügung und müssten somit auf jeder Seite erneut abgefragt werden. 

5.4 Zustimmungspflichtige Third Party Cookies: RateBoard integriert auch Inhalte dritter Parteien in diese Website. Beispiele dafür sind die Einbindung von Facebook-Diensten Diese Drittanbieter können theoretisch Cookies setzen, während Sie die RateBoard Webseite besuchen und dadurch zum Beispiel die Information erhalten, dass Sie eine RateBoard Webseite aufgerufen haben. Bitte besuchen Sie die Webseiten der Drittanbieter, um weitere Informationen zu deren Verwendung von Cookies zu erhalten. Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihre Einwilligung zur Verwendung von zustimmungspflichtigen Cookies grundsätzlich nicht zu erteilen oder zu widerrufen, werden Ihnen ausschließlich jene Funktionalitäten unserer Webseite zur Verfügung gestellt, deren Nutzung wir ohne diese Cookies gewährleisten können. Webseitenbereiche, die potenziell die technische Möglichkeit bieten, Inhalte von Dritten einzubinden und damit Third Party Cookies zu setzen, stehen Ihnen in diesem Fall nicht zur Verfügung. Darüber werden Sie durch einen entsprechenden Hinweis informiert. Sollten Sie in einem solchen Fall den Webseiteninhalt dennoch nutzen wollen, so ist dies unter der Maßgabe Ihrer Einwilligungserklärung zur Nutzung von zustimmungspflichtigen Cookies möglich. Wenn Sie Cookies grundsätzlich nicht zulassen möchten, können Sie dies in Ihrem Browser einstellen.

5.5 Unsere Website benutzt Google Analytics. Dabei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics verwendet Cookies. Durch diese Cookies wird Ihre IP-Adresse erfasst. Sofern es möglich ist, werden Ihre IP-Adressen vor dem Speichern bzw der Analyse gekürzt und dadurch anonymisiert. Dies geschieht innerhalb der Europäischen Union bzw innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums. In Ausnahmefällen jedoch wird Ihre IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort anonymisiert. Jene Daten, die durch die Google-Analytics Cookies erfasst werden, nutzen wir um das Nutzerverhalten unserer Website-Besucher nachzuvollziehen. Die Speicherung von Google-Analytics Cookies können Sie ablehnen, indem sie die Einstellungen in Ihrer Browser-Software dementsprechend auswählen. Beachten Sie jedoch, dass es dann unter Umständen zu einer Funktionsstörung unserer Website kommen kann. 

5.6. Als AdWords-Kunde nutzen wir das Google Conversion Tracking. Dies ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; "Google"). Wenn Sie über eine Googleanzeige auf unsere Webseite gelangen, setzt Google Adwords einen Cookie auf Ihrem Gerät ("Conversion Cookie"). Dieser Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit. Er dient nicht der persönlichen Identifizierung. Ist der Cookie bei dem Besuch bestimmter Seiten bei uns noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können daher nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die durch den Conversion-Cookie eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWordsKunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, durch die Nutzer persönlich identifiziert werden könnten. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen - etwa über Ihre Browsereinstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain "googleadservices.com" blockiert werden. 

5.7 Wir nutzen das Conversion Tracking von Microsoft, Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA). Wenn Sie über eine Binganzeige auf unsere Webseite gelangen, setzt Microsoft Bing Ads einen Cookie auf Ihrem Endgerät. Dadurch können Microsoft Bing und wir erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat und so zu unserer Webseite weitergeleitet wurde. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Binganzeige geklickt haben und weitergeleitet wurden. Personenbezogene Informationen zur Identität des Nutzers werden nicht mitgeteilt. Wenn Sie nicht an dem Trackingverfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa über Ihre Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. 

5.8 Wir nutzen auf unseren Webseiten das Retargeting Tool „Website Custom Audiences“ der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Für den Fall, dass Sie ein Facebook Nutzerkonto haben und dies für das Tool anhand von bestehenden Facebook Cookies erkennbar ist, generiert dieses Tool eine nicht-personenbezogene Prüfsumme, die an Facebook zu Analyse- und Marketingzwecken übermittelt wird. Zum anderen verschlüsseln wir Ihre Email-Adresse und übersenden sie in verschlüsselter Form an Facebook. Durch die Cookieerkennung und die Übermittlung der verschlüsselten Informationen kann Facebook Ihnen in unserem Auftrag gezielte Produktempfehlungen als personalisierte Werbebanner bei Facebook anzuzeigen. Der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences können Sie widersprechen unter https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/.

5.9 Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen. 

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden. 

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm).

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

5.10 Falls Sie zu einem späteren Zeitpunkt alle Ihre Cookies löschen, ist es erforderlich, den Opt-Out-Prozess noch einmal durchzuführen; wie auch wenn Sie diese Webseite von anderen Computern besuchen. Falls Ihre Sicherheitseinstellungen zu hoch sind und das Cookie blockiert wird, können wir Ihre Opt-Out-Anfrage nicht durchführen. Sie werden in diesem Fall darauf hingewiesen und sollten den Opt-Out-Prozess mit niedrigeren Sicherheitseinstellungen wiederholen.

5.11 Zur Optimierung unserer Website in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen über unsere Dienstleistungen erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen in sogenannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Davon umfasst sind Ihre Internet-Protokoll Adresse (IP-Adresse), Browser und Spracheinstellung, Betriebssystem, Referrer URL, Ihr Internet Service Provider und Datum/Uhrzeit. Eine Zusammenführung dieser Daten mit personenbezogenen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

6. Webanalyse und Social-Media

6.1 Unsere Website benutzt Google Analytics. Dabei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics verwendet Cookies. Durch diese Cookies wird Ihre IP-Adresse erfasst. Sofern es möglich ist, werden Ihre IP-Adressen vor dem Speichern bzw der Analyse gekürzt und dadurch anonymisiert. Dies geschieht innerhalb der Europäischen Union bzw innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums. In Ausnahmefällen jedoch wird Ihre IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort anonymisiert. Jene Daten, die durch die Google-Analytics Cookies erfasst werden, nutzen wir um das Nutzerverhalten unserer Website-Besucher nachzuvollziehen. Die Speicherung von Google-Analytics Cookies können Sie ablehnen, indem sie die Einstellungen in Ihrer Browser-Software dementsprechend auswählen. Beachten Sie jedoch, dass es dann unter Umständen zu einer Funktionsstörung unserer Website kommen kann. 

6.2 Sofern Sie die Social Media-Plug-Ins der Facebook Inc., Google Inc. oder Twitter Inc. nutzen, werden Ihre IP-Adresse und Cookies an das jeweilige Unternehmen übermittelt. Außerdem erhält der jeweilige Social Media Dienst die Information, dass Sie unsere Website besucht haben. Sofern Sie im Zeitpunkt des Zugriffs aktiv in Ihrem Social Media Account eingeloggt sind, werden diese Daten Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Nähere Information dazu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung des jeweiligen Unternehmens, wobei wir keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit dieser Angaben übernehmen:

7. Übermittlung von Daten an Dritte

7.1 Aufgrund der heutigen Komplexität bestimmter Datenverarbeitungsprozesse ist es für uns unerlässlich geworden, gewisse Dienstleistungen unter Mitwirkung von Dritten zu erbringen. Sämtliche Auftragsverarbeiter, denen personenbezogene Daten bereitgestellt werden, sind vertraglich dazu verpflichtet, diese vertraulich zu behandeln und sind nur im Rahmen ihrer Leistungserbringung befugt Ihre Daten zu verarbeiten.

7.2 Die Übermittlung der im jeweiligen Einzelfall relevanten Daten erfolgt auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen bzw. vertraglicher Vereinbarung an folgende Stellen:

  • IT-Dienstleister
  • Zahlungsdienstleister

8. Übermittlung von Daten in Drittstaaten

Gegebenenfalls befindet sich der mögliche Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union oder verarbeitet dort Ihre personenbezogenen Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht jenem Österreichs. RateBoard übermittelt Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entscheiden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen. Alternativ dazu setzen wir Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben, wozu wir Standardvertragsklauseln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) abschließen. 

9. Aufbewahrung der Daten

Ihre Daten werden so lange aufbewahrt, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist. Unter Umständen sind wird jedoch gesetzlich dazu verpflichtet, bestimmte Daten für einen bestimmten Zeitraum zu speichern. Wir tragen dafür Sorge, dass Ihre personenbezogenen Daten über den gesamten Zeitraum gemäß dieser Datenschutzerklärung behandelt werden. 

10. Ihre Datenschutzrechte 

10.1 Als Betroffener haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Datenübertragung und gegebenenfalls auf Widerspruch, Einschränkung der Bearbeitung oder Löschung unrichtiger bzw unzulässig verarbeiteter Daten.

10.2 Ihre Eingabe auf Auskunft, Löschung, Berichtigung, Widersprich und/oder Datenübertragung kann an unsere Ansprechperson gerichtet werden, dessen Kontaktdaten in Punkt 10 angeführt sind. 

10.3 Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch RateBoard gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, besteht die Möglichkeit sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Österreich zuständig ist hierfür die Datenschutzbehörde. 

11. Ansprechperson

Sollten Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten haben oder Ihre (Auskunfts-) Rechte wahrnehmen wollen, kontaktieren Sie bitte: 

Kontaktdaten

Simon Falkensteiner

simon(at)rateboard.io

+43 664 4567803

12. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf, etwa aufgrund von technischen Entwicklungen oder rechtlicher Änderungen, anzupassen oder im Zusammenhang mit dem Angebot neuer Dienstleistungen oder Produkte zu aktualisieren. Die aktualisierte Datenschutzerklärung wird jeweils auf unserer Website veröffentlicht. Bitte prüfen Sie regelmäßig die betreffende Seite.