RateBoard Insights

Benjamin Revenue Manager

RateBoard vermittelt Revenue Management Wissen an Studenten

Bereits zum zweiten Mal durfte RateBoard den Tourismus-Studenten der Universität Innsbruck in Landeck das Thema Revenue Management näher bringen. Am 20.05. und 21.05.2019 reiste unser Revenue Manager Benjamin von Wien nach Landeck, um einen Kurs über das Konzept des dynamischen Pricings zu halten. 

Nachdem unsere Revenue Managerin Anna vorheriges Jahr zu Gast in Landeck war, durfte 2019 Benjamin den Studenten einen Besuch abstatten.

Das Seminar sollte den Studenten einen kurzen Überblick darüber verschaffen, was sich hinter dem Begriff Revenue Management verbirgt und wie die praktische Anwendung funktioniert. Zu Beginn des Vortrags erklärte Benjamin allgemeine touristische Grundbegriffe und die sogenannte Customer Journey - also die Reise die ein Kunde bis zum Kauf durchläuft. Diese Erklärungen waren notwendig, damit die Studenten den Zusammenhang zwischen Buchungen, Kanälen und Revenue Management bzw. Yield Management verstehen konnten. Anschließend wurde näher auf die Vertriebskanäle, deren Vor- und Nachteile und die Auswahl der passenden Kanäle eingegangen. Es wurde darüber gesprochen wie wichtig die Wahl der richtigen Kanäle im Zusammenhang mit Revenue Management und einer effektiven Preisstrategie sein kann. Im heutigen Zeitalter muss natürlich vor allem auf die Online Travel Agencies (OTAs) ein besonderer Fokus gelegt werden. Benjamin stellte dar, wie wichtig diese eigentlich für die Hotellerie sind und wie man selbst als Hotelier oder Revenue Manager am besten damit umgeht.

 

Nach der Erklärung der Grundprinzipien des Revenue Managements und der Bedeutung von Analysen, ging es mit den Themen Pricing, Restriktionen und KPI’s ins Eingemachte. Benjamin sprach außerdem über die Philosophie von RateBoard und den Stärken der Revenue Management Software. Er erklärte, was er selbst als Revenue Manager eigentlich so tagtäglich zu tun hat und beantwortete viele Fragen der Studenten. Nachdem er den Teilnehmern eine praktische Einführung in den Umgang mit der Software von RateBoard gegeben hatte, starteten die Studenten mit dem Bearbeiten der festgelegten Aufgabenstellungen.

 

Die Studenten hatten merklich Spaß dabei, praktische Lösungen für Probleme in der Hotellerie zu finden und diese anschließend allen Anwesenden zu präsentieren. Benjamin war sehr zufrieden. Und auch das Hotel Europa, welches als Praxisbeispiel diente, fand die Lösungsvorschläge sehr interessant und aufschlussreich.

 

Benjamin zieht folgendes Resümee für seine zwei Unterrichtstage in Landeck: “Sobald am Montag morgen der erste Kaffee seine Wirkung zeigte, war ein reges Interesse am Thema Revenue Management vorhanden. Die Studenten waren besonders im praktischen Teil sehr motiviert und hatten zudem sehr interessante Fragen parat. Das einstimmige Urteil der Studenten war, dass RateBoard sehr intuitiv aufgebaut ist und sich draus resultierend sehr angenehm und effizient benutzen lässt.” Dies bestätigte auch die anschließende Evaluation, in der die Studenten das Revenue Management System von RateBoard durchschnittlich mit 4,5 von 5 Sternen bewerteten.

 

Möchten auch Sie mehr über Revenue Management erfahren? Dann melden Sie sich HIER für unseren monatlichen Newsletter an.

Zum Newsletter anmelden