RateBoard Insights

Daniela Marketing Manager

Ein Job bei RateBoard - für Alle, die mehr wollen

Das RateBoard Team ist jung, spritzig, international und interdisziplinär aufgestellt. Seit 4 Jahren wächst und wächst die Anzahl der Mitarbeiter stetig, denn in einem aufstrebenden Unternehmen gibt es immer viel zu tun. Unser Praktikant Johannes Ossanna, tauchte die letzten fünf Monate in das Geschehen von RateBoard ein und berichtet nun über seine Zeit bei uns.

Der Aufgabenbereich bei RateBoard ist breit gefächert und bietet viele spannende Tätigkeiten zu den Themen Revenue Management, Softwareentwicklung, Vertrieb, Marketing oder Business Intelligence. Da bei uns jede Meinung und jeder Input zählt, unterstützen uns immer wieder motivierte Praktikanten in den jeweiligen Fachbereichen.

Als Praktikant der Abteilung Business Development, war Johannes fünf Monate lang fester Bestandteil des RateBoard Teams. Während seines Studiums konnte er als Analyst und Vertriebsprofi bereits im In- und Ausland praktische Erfahrung in den unterschiedlichsten Branchen sammeln. Neben dem Verfassen seiner Masterarbeit zum Thema "Maschinelles Lernen", konnte er nach freier Zeiteinteilung seine Stärken zum Erfolg von RateBoard beitragen und sein theoretisches Wissen in die Praxis umsetzen. Johannes schätzte vor allem die Möglichkeit des analytischen und kreativen Arbeitens im Bereich Business Development sowie seine Flexibilität in Sachen Arbeitszeit und -ort. Nach Abschluss seines Praktikums schilderte Johannes seine Eindrücke von der Zeit bei RateBoard.

 

Wie sah deine erste Woche bei RateBoard aus?

Zu Beginn wurde mir das Team vorgestellt. Meine ersten Arbeitstage bestanden dann aus einem umfangreichen Onboarding, d.h. ich wurde in die Thematik Revenue Management und die Funktionalität der Software RateBoard eingeführt. Außerdem durfte ich bei mehreren Produktpräsentationen dabei sein. Somit konnte ich die Zielgruppe, deren Herausforderungen und den Vertriebsablauf besser kennenlernen.

 

Was waren deine Aufgaben, wie hat sich der Arbeitsalltag gestaltet?

Ich war im Team Business Development beschäftigt, also sozusagen in der Weiterentwicklung des Unternehmens. Da RateBoard ein digitales Produkt entwickelt und eine sehr innovative Unternehmenskultur vorherrscht, wird man als Mitarbeiter ständig mit neuen Dingen konfrontiert. Aus diesem Grund gibt es nicht wirklich einen “Arbeitsalltag”. Ich habe an mehreren strategischen Projekten zum Beispiel zur Verbesserung der Arbeitsabläufe mitgearbeitet und auch einige davon selbst geleitet.

 

Wie hast du die Unternehmenskultur empfunden?

Die Unternehmenskultur lässt sich als sehr positiv und offen beschreiben, es steht immer die gemeinsame Verbesserung und Weiterentwicklung im Fokus. Das Praktikum hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich bin immer gerne in das Headoffice mitten in Innsbruck gegangen. RateBoard setzt auf flache Hierarchien und selbst als Praktikant stand ich tagtäglich in engem Austausch mit den Geschäftsführern. Das Team ist jung, dynamisch und international. Gemeinsame Mittagspausen sowie regelmäßige Team-Events sorgten für ein angenehmes Arbeitsklima.

 

Würdest du RateBoard als Arbeitgeber weiterempfehlen?

Auf jeden Fall! Bei RateBoard ist man vom ersten Tag an ein vollwertiges Teammitglied mit Mitsprachemöglichkeiten und eigenen Verantwortlichkeiten. Wenn man Lust auf das Arbeiten in einem schnell-wachsendem, dynamischen Unternehmen hat, sich nicht vor täglich neuen Herausforderungen scheut und ein Interesse an der Tourismusbranche hat, dann ist man bei RateBoard genau richtig.

 

Ihr habt Lust bekommen, auch Teil des RateBoard-Teams zu werden? Dann bewerbt euch jetzt auf eine unserer offenen Stellen oder schickt uns eine Initiativbewerbung an info(at)rateboard.io.

Zum Newsletter anmelden